Versorgung Port, zentralen Venenkatheter (ZVK)


Chemotherapie, Antibiotikagabe oder parenterale Ernährung erfordern in manchen Fällen einen längerfristigen intravenösen Zugang. Für Patienten, Pflegepersonal und Ärzte ermöglicht hier das Portkathetersystem (Port) Langzeittherapien sowohl in der stationären als auch in der ambulanten Krankenpflege.

 

Um den Patienten aufwändige Arzt- oder Krankenhausbesuche zu ersparen, bieten wir Ihnen im Rahmen der ärztlichen Verordnung die häusliche Versorgung Ihres Ports sowie die notwendige parenterale Ernährung und Medikamentengabe unter sterilen Bedingungen an.

Aktuell


Qualitätsprüfung

Bei der Regelprüfung nach §114 Abs. 1 SGB XI am 25.1.2017 haben wir wieder die 1,0 erreicht!


DEUTSCHER MEISTER!

Unser Team hat beim Finale der Deutschen Unternehmensmeisterschaft Indoor 2017/18 bei 26 teilnehmenden Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet den 1. Platz erreicht!

Zum Bericht